Sie sind hier: Praxis für Ergotherapie / Ergotherapie / Ergotherapie bei Kindern

Ergotherapie bei Kindern und Jugendlichen

Ergotherapie kann Ihrem Kind helfen, wenn es Defizite in den Bereichen der Wahrnehmung, der Koordination, der Kommunikation und / oder Motorik hat. Diese können sich in unterschiedlichen Lebensbereichen zeigen, z.B. im Kindergarten, in der Schule, im Freizeitbereich und natürlich in der Familie. Ein wichtiger Bestandteil in der Therapie bei Kindern ist die Elternarbeit. Sie werden und müssen sich aktiv miteinbringen und sind maßgeblich am Erfolg der Therapie beteiligt.

 

Einige konkrete Anwendungsgebiete, bei denen die Ergotherapie für Kinder in Frage kommt:

-       Entwicklungsverzögerungen

-       Probleme der Grob-, Fein-, und Graphomotorik

-       Wahrnehmungsstörrungen

-       Körperliche und geistige Behinderung

-       Konzentrationsschwäche

-       Lernschwäche

-       Auffälligkeiten im Sozialverhalten

-       Schulprobleme

-       Außenseiter